Kuren in Bad Griesbach - so zahlt die Kasse

 

Jeder gesetzlich Versicherte hat Anspruch auf einen Aufenthalt.

Frische Energie tanken, wieder gesund werden oder präventiv Krankheiten vermeiden sind Gründe für einen Kuraufenthalt. Leider wissen jedoch nur wenig Menschen, dass sie einen gesetzlichen Anspruch auf eine solche Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme haben:

 

Jeder gesetzlich Versicherte kann alle drei Jahre Kurleistungen bei seiner Kasse beantragen, sofern ein Arzt (z.B. Ihr Hausarzt) die medizinische Notwendigkeit bestätigt.

 

Bei ambulanten Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten wie Bad Griesbach werden 100 Prozent der Kurarztkosten und 90 Prozent der Kurmittel übernommen. Darüber hinaus gibt es einen Zuschuss für Unterkunft, Verpflegung und Kurtaxe für den Patienten und auch für Kleinkinder.

 

Die Praxis und die Akademie organisieren für Sie den Aufenthalt in Bad Griesbach. Wir arbeiten mit Ärzten, Kurärzten, Praxen für Physiotherapie, Körpertrainern und Hotels unterschiedlicher Preisklassen zusammen. So können wir Ihnen z.B Unterkünfte ab EUR 20,00 (inkl.Frühstück) anbieten (bitte vorher die Verfügbarkeit abfragen). Konkretere Informationen des Bayerischen Heilbäderverbandes zu Ihrer Kur finden Sie hier:

 

Dateidownload
Der Bayerische Bäderverband informiert